Verdichtung Wärmeverteilnetze

Unterkategorie Wärme aus erneuerbaren Ressourcen

Wärmeverdichtungsprojekte mit maximal 25 Abnehmern und maximal 50kW Leistung je Übergabestation

Förderungsmittel für die Verdichtung von Wärmeverteilnetzen werden für alle Betriebe bereitgestellt. Darüber hinaus können auch sonstige unternehmerisch tätige Organisationen sowie Vereine und konfessionelle Einrichtungen einreichen.

Gefördert wird der Anschluss von bis zu 25 Abnehmern mit maximal 50 kW Nennwärmeleistung je Übergabestation. Anerkannt werden Kosten für Anlagenteile, die sich im Eigentum des Förderwerbers befinden und für den Anschluss an ein Fernwärmenetz erforderlich sind.

 

Beispiele für förderungsfähige Anlagen(teile):

  • Übergabestation
  • Rohrleitungen
  • Grabungsarbeiten
  • erforderliche Planungs- und Montagearbeiten

Weiterführende Informationen für Ihr Projekt finden Sie in unserem Informationsblatt.

Zeitpunkt der Antragstellung

Die Antragstellung muss nach der Umsetzung Ihres Projekts erfolgen. Sie ist allerdings nur bis sechs Monate nach Rechnungslegung möglich. Die sechsmonatige Frist beginnt mit dem Datum der (Schluss-)Rechnung der Hauptanlagenteile bzw. -komponenten.

Diese Unterlagen benötigen Sie zur Online-Antragstellung – bitte halten Sie diese in elektronischer Form zum Upload bereit:

Stellen Sie Ihren Antrag auf Förderung der Verdichtung von Wärmeverteilnetzen bitte ausschließlich online direkt bei der KPC.
Hier geht es zum Onlineantrag Verdichtung von Wärmeverteilnetzen

Rechtliche Grundlagen finden sie hier.

Alle Formulare zur Antragstellung

Abnehmerliste

Formular zur Förderungsabrechnung

Weitere Informationen zur Antragstellung

Informationsblatt zu Ihrem Projekt

Informationsblatt zur Antragstellung

Allgemeine Vertragsbedingungen

Alles Wichtige im Überblick

Finden Sie diese Förderung einfach und schnell wieder mit dem nachfolgenden Code: #279

Kontakt

Serviceteam Energiesparen

01/31 6 31-714

01/31 6 31-104

energiesparen(at)kommunalkredit.at

 

 

 

 

 

 

Der einfache Weg zu Ihrer Umweltförderung

Vorschaubild zum Erklärvideo

Förderung nicht gefunden?

Wenn Sie keine passende Förderung für Ihren Betrieb gefunden haben, dann entdecken Sie diese möglicherweise in einem anderen Förderungsbereich. Unser Tipp: Nachsehen lohnt sich!

nach oben