Energieeffiziente Rettungsorganisationen

Unterkategorie Anlagen- und Prozessoptimierung

Alles Wichtige im Überblick

Informationsblatt
Onlineantrag 

Datenblatt  
FAQs
DAWI-Bestätigung Energieeffiziente Rettungsorganisationen

Finden Sie diese Förderung einfach und schnell wieder mit dem nachfolgenden Code: #743 

Einreichen können anerkannte Rettungsorganisationen, sowie alle natürlichen und juristischen Personen, in deren Gebäude Rettungsorganisationen angesiedelt sind. Unter dem Begriff „anerkannte Rettungsorganisationen“ nach dieser Förderung werden Hilfs- und Rettungseinrichtungen, mit Ausnahme von Feuerwehren, also insbesondere Rettungen, Bergrettungen oder Wasserrettungen, umfasst. Eine demonstrative Aufzählung von anerkannten Rettungsorganisationen finden Sie hier.

Gefördert werden gebäudebezogene Investitionsmaßnahmen zur Einsparung von Endenergie in Einrichtungen von Rettungsorganisationen in Österreich. Das sind

A. Thermische Gebäudesanierung - Maßnahmen zur thermischen Gebäudesanierung (umfassende Sanierungen und Einzelmaßnahmen)

B. Energieeffiziente und klimafreundliche Heizung - Umstellung auf energieeffiziente und klimafreundliche Heizung (Anschluss an Fernwärme, Wärmepumpe, Holzheizung)

C. Energiesparmaßnahmen - Energiesparmaßnahmen (Beleuchtung, Lüftung, Wärmerückgewinnung)

D. Energieeffiziente und klimafreundliche Kühlung - Maßnahmen für energieeffiziente und klimafreundliche Kühlung

Neben der Anlage werden auch Planung und Montage als förderungsfähige Kosten anerkannt.
Genaue Informationen für Ihr Projekt finden Sie in unserem Informationsblatt.

Zeitpunkt der Antragstellung

Die Antragstellung muss vor der ersten rechtsverbindlichen Bestellung von Anlagenteilen, vor Lieferung, vor Baubeginn oder vor einer anderen Verpflichtung, die die Investition unumkehrbar macht, erfolgen, wobei der früheste dieser Zeitpunkte maßgebend ist.

Alle wichtigen Informationen und Förderungskriterien finden Sie im Informationsblatt.

Mit Ihrem Förderungsantrag beantragen Sie gleichzeitig eine Förderung aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE). Die Möglichkeit einer Kofinanzierung aus EU-Mitteln wird im Zuge der Beurteilung geprüft.

Diese Unterlagen benötigen Sie zur Antragstellung

  • vollständig ausgefülltes Dokument „Datenblatt“
  • einen Bericht Ihres Kreditinstituts bei einem Investitionsvolumen von mehr als 500.000 Euro
  • je nach Maßnahme gegebenenfalls weitere Unterlagen laut Informationsblatt

Alle weiteren wichtigen Informationen zur Antragstellung und Ablauf sowie die Förderungskriterien finden Sie im Informationsblatt.

Stellen Sie Ihren Antrag auf Förderung bitte ausschließlich online direkt bei der KPC.

Hier geht es zum Onlineantrag Energieeffiziente Rettungsorganisationen

Rechtliche Grundlagen finden sie hier.

Alle Formulare zur Antragstellung

DAWI-Bestätigung Energieeffiziente Rettungsorganisationen
Datenblatt
Bestätigung über den Bezug von Ökostrom
Nachantrag
Bericht des Kreditinstitutes

Weitere Informationen zur Antragstellung

Informationsblatt zu Ihrem Projekt
Informationsblatt zur Antragstellung
FAQs „Energieeffiziente Rettungsorganisationen“

Kontakt

Serviceteam Energieeffiziente Rettungsorganisationen

01/31 6 31-723
01/31 6 31-104 
umwelt(at)kommunalkredit.at

Förderung nicht gefunden?

Wenn Sie keine passende Förderung für Ihren Betrieb gefunden haben, dann entdecken Sie diese möglicherweise in einem anderen Förderungsbereich. Unser Tipp: Nachsehen lohnt sich!

nach oben