Sanierungsoffensive NEU 2024

Der Heizungssektor ist ein zentraler Hebel im Klimaschutz. Mit dem Erneuerbaren-Wärme-Paket sollen möglichst rasch möglichst viele fossile Heizungen getauscht werden. Deshalb erhöht das BMK jetzt die Förderungen massiv. Die zentralen Eckpunkte des neu geschnürten Förderungspaketes spiegeln sich in der Sanierungsoffensive in Form einer deutlichen Anhebung der Kostenübernahme für den Heizungstausch von durchschnittlich 75 % durch Bundes- und Landesförderung sowie eine Verdreifachung der Förderungspauschale des Bundes für die thermische Gebäudesanierung wider. Mit diesen Maßnahmen leistet die Umweltförderung auch einen wesentlichen Beitrag zur Erreichung der nationalen Klimaziele.

Mit Stand 03.06.2024 wurden bereits 56.452 Förderungsanträge und darüber hinaus 62.784 Registrierungen gestellt. Es stehen noch 1.886,5 Mio. Euro an Förderungsmitteln zur Verfügung.

„Mit den neuen Förderungen wird der Heizungstausch so attraktiv wie nie zuvor. Passend zur gewählten Heizung gibt es rund 75 % Förderung. Damit ist klar: Eine klimafreundliche Heizung ist immer die beste Wahl. Und ich bin überzeugt, viele Menschen werden genau das tun“, so Klimaschutzministerin Leonore Gewessler.

Die neue Sanierungsoffensive für Private im Überblick

  • Für den Umstieg von fossilen auf moderne, grüne Heizungslösungen in Bestandsgebäuden werden die bestehenden Förderungen massiv erhöht.
  • Es gelten ab 01.01.2024 neue technologiespezifische Förderungspauschalen, die den Heizungstausch so attraktiv wie nie zuvor gestalten.
  • Differenzierte Förderungspauschalen sollen nun auch die sich unterscheidenden Investitionskosten, je nach Heizungsart berücksichtigen: eine Erdwärmepumpe weist tendenziell etwa höhere Investitionskosten auf als ein Fernwärmeanschluss.
  • Für den Heizungstausch in Ein- /Zweifamilienhäusern und Reihenhäusern werden bis zu 75 % Förderung bereitgestellt.
  • Die Förderungshöhe des Bundes für die thermische Sanierung der Gebäude wird verdreifacht.

Detailinformationen

raus aus Öl und Gas

Sanierungsbonus 2023/2024

Thermische Gebäudesanierung für Private 2023/2024 
Ein-/Zweifamilienhäuser 
Mehrgeschossiger Wohnbau

Thermische Gebäudesanierung für Betriebe 2023/2024 
Umfassende Sanierungen 
Einzelmaßnahmen

Thermische Gebäudesanierung für Gemeinden 2023/2024 
Umfassende Sanierungen 
Einzelmaßnahmen

Landesförderungen


Zusätzlich gibt es Förderungsmittel in jedem Bundesland – informieren Sie sich!

nach oben