Unterstützung umsetzungs-orientierter Klimafolgenforschung

Austrian Climate Research Programme Implementation

Befristete Ausschreibung des Klima- und Energiefonds

Ausschreibung 2022: Anträge müssen bis 30.01.2023 um 12:00 Uhr eingebracht werden.

Wer kann einen Antrag einreichen?

Unterstützung für umsetzungsorientierte Forschungsprojekte im Rahmen des Programms ACRP Implementation wird für österreichische Forschungsinstitutionen und forschungsnahe Organisationen sowie deren in- und ausländischen Projektpartnern bereitgestellt.

Was wird unterstützt?

 

Unterstützt wird umsetzungsorientierte Forschung mit hoher Praxisrelevanz in den Bereichen Klimawandelanpassung und Klimaschutz, die aktuelle Fragestellungen von EntscheidungsträgerInnen aufgreift.

Die Themen des Calls sind:

  • Anpassung an Extremwetterereignisse
  • Klimaresiliente Raumplanung & Climate Proofing

Im Rahmen der Ausschreibung werden Forschungsprojekte mit einer maximalen Laufzeit von 12 Monaten unterstützt, die einen klaren Umsetzungsfokus und Praxisbezug aufweisen.

Genaue Informationen für Ihr Projekt finden Sie im Leitfaden.

Wie verläuft der Unterstützungs-Prozess?

Serviceteam ACRP Implementation
DI Biljana Spasojevic

T: 01/31 6 31-717
F: 01/31 6 31-104
umwelt(at)kommunalkredit.at

Logo Klima- und Energiefonds

Bedingungen für die Teilnahme an Förderprogrammen und Vergabeverfahren des Klima- und Energiefonds richten sich ausschließlich nach den vom Klima- und Energiefonds oder von den mit der operativen Abwicklung der Förderprogramme und Vergabeverfahren beauftragten Abwicklungsstellen im Rahmen von Förderprogrammen und Vergabeverfahren zur Verfügung gestellten Dokumenten, insbesondere den Leitfäden.