Förderungsaktion E-Mobilität für Private

LANDESFÖRDERUNG STEIERMARK - ANSCHLUSSFÖRDERUNGSPROGRAMM ELEKTRO-MOBILITÄT

Im Rahmen der Beantragung der Bundesförderung „E-Mobilität für Private“ erhalten Privatpersonen, die ein Elektro-Fahrzeug kaufen und in der Steiermark anmelden automatisch eine zusätzliche Förderung vom Land Steiermark, sofern die hier beschriebenen und festgelegten Förderungskriterien eingehalten werden.

Wer wird gefördert?

Förderungsmittel werden ausschließlich für Privatpersonen bereitgestellt. Eine überwiegend private Nutzung des geförderten Elektro-Fahrzeuges muss gewährleistet sein.

Was wird gefördert?

Eine zusätzliche Förderung des Landes Steiermark wird nur für die Anschaffung reiner Elektro-PKWs (BEV) oder Brennstoffzellenfahrzeuge (FCEV) gewährt. Die Installation einer Wallbox/Ladestation im Zuge des Autokaufs ist ebenfalls förderungsfähig.

Förderungshöhen:

  • Anschaffung eines Elektro-PKWs – 1.000 Euro
  • Anschaffung eines Elektro-PKWs bei gleichzeitigem Kauf und Installation einer Wallbox/Ladestation – 1.200 Euro

Sollte es sich bei Ihrem neu angeschafften Elektro-PKW um ein Leasingfahrzeug handeln, so muss die zum Zeitpunkt der Antragstellung bereits geleistete Depot- bzw. Leasingzahlung mindestens gleich hoch wie die auszuzahlende Förderung (Summe der Bundes- und Landesförderung) sein. Das heißt, die Depot-/Leasingzahlung muss sich bei Elektro-PKWs auf mindestens 3.500 Euro netto bzw. bei der Anschaffung eines Elektro-PKWs mit Wallbox/Ladestation auf mindestens 3.900 Euro netto belaufen.

Alle weiteren Förderungsbedingungen und Informationen finden Sie auf der Website zur Bundesförderung.

Wie verläuft der Förderungs-Prozess?

Serviceteam e-Mobilität für Private
T: 01/31 6 31-733
F: 01/31 6 31-99733 
e-mobilitaet(at)kommunalkredit.at