Förderung der Erdgas-Kraft-Wärme-Kopplung

KWK-Anlagen auf Basis von Erd- oder Flüssiggas

Wer wird gefördert?

Förderungsmittel für die Erdgas-Kraft-Wärme-Kopplung werden für alle Unternehmen und sonstige unternehmerisch tätige Organisationen bereitgestellt. Darüber hinaus können auch Vereine und konfessionelle Einrichtungen einreichen.

Was wird gefördert?

Gefördert werden hocheffiziente Kraft-Wärme-Kopplungs-Anlagen auf Basis von Erd- oder Flüssiggas, zur kombinierten Erzeugung von Strom und Wärme. Die erzeugte Wärme soll den bestehenden Wärmebedarf bis zu einer Größe von 100kWeI abdecken und der produzierte Strom muss überwiegende innerbetrieblich genutzt werden.

Beispiele für förderungsfähige Anlagen(teile):

  • Kraft-Wärme-Kopplungsanlagen (Blockheizkraftwerk) samt hydraulischer Einbindung
  • Abgasreinigungsanlage
  • Elektroinstallation
  • Pufferspeicher 

Neben der Anlage werden auch Planung und Montage als förderungsfähige Kosten anerkannt.

Genaue Informationen für Ihr Projekt finden Sie in unserem Informationsblatt.

Wie verläuft der Förderungs-Prozess?

Serviceteam Erdgas-KWK
T: 01/31 6 31-723
F: 01/31 6 31-104
umwelt(at)kommunalkredit.at