Start der COP23 in Bonn

Verhandelt werden Details zur Anwendung des Pariser Abkommens

Die 23. Weltklimakonferenz 2017 findet heuer in Deutschland unter der Präsidentschaft der Fidschi-Inseln statt. Diplomaten, Politiker und Vertreter der Zivilgesellschaft aus aller Welt treffen sich vom 6. bis 17. November 2017 in Bonn. Verhandelt werden die Details zur Anwendung des Pariser Abkommens von 2015. Ziel ist die Erarbeitung eines Regelbuchs, das beim nächsten Klimagipfel Ende 2018 in Polen verabschiedet werden sollen.

Auch die Kommunalkredit Public Consulting (KPC) ist in der österreichischen Delegation vertreten und wird bei den Verhandlungen zur internationalen Klimafinanzierung unterstützen.

Details zur COP23 finden Sie hier.

In unserem kommenden Herbst/Winter Newsletter berichtet DI Wolfgang Diernhofer von seinen Erfahrungen und den Ergebnissen der COP23. Sollten Sie unseren Newsletter noch nicht abonniert haben, können Sie sich gerne hier anmelden.

Urheberrechte: BMUB / Dominik Ketz