Eindrücke von der Energiesparmesse Wels

Die KPC war auch heuer wieder auf der internationalen Fachmesse für Bau, Bad, Energie vertreten, die vom 02. bis 04.03.2018 ihre Pforten öffnete.

Die größte Baumesse Österreichs hat sich mittlerweile weit über unsere Landesgrenzen hinaus als wichtiger Impulsgeber und bedeutende Innovationsplattform für Neubau, Sanierung, Energieeffizienz und Ökoenergie etabliert. Die Zahlen sind selbstredend:

  • 95.000 BesucherInnen*
  • 817 Aussteller aus 10 Nationen*
  • 64.450 m² Ausstellungsfläche*
  • 450 Beratungsgespräche in der BauArena*
  • Über 150 Veranstaltungen und Vorträge*

Die KPC nützte die hohe Konzentration an FachbesucherInnen, um auch dieses Jahr mit einem eigenen Stand die zahlreichen InteressentInnen über die verschiedenen Förderungsmöglichkeiten der Umweltförderung im Inland, die Programme des Klima- und Energiefonds sowie Förderungen im Rahmen des klima:aktiv mobil Förderungsprogrammes zu informieren.

Besonders stark war heuer wieder das Interesse am Thema Sanierung sowie an der Elektromobilität, aber auch Förderungsmöglichkeiten aus den Bereichen Biomasse und Solaranlagen wurden oft nachgefragt. Erfreulich waren auch die zahlreichen positiven Rückmeldungen zur Förderungsabwicklung der KPC an sich. Viele Besucher haben schon einmal eine Förderung erhalten und waren mit der Abwicklung sehr zufrieden.


Mehr Informationen zur Energiesparmesse finden Sie unter: www.energiesparmesse.at

 *lt eigenen Angaben der Energiesparmesse

Urheberrrecht: Stephan Stelzer / KPC